Ausschreibung Landespreis für Heimatforschung 2020 gestartet

Neue Kategorie „Heimatforschung digital“ sowie Erhöhung der Preisgelder auf 2.500 Euro

Mit der Erweiterung des Statuts des Landespreises für Heimatforschung Baden-Württemberg um eine Kategorie „Heimatforschung digital“ zu 2.500 Euro wird die ehrenamtliche Heimatforschung in ein zeitgemäßes Licht gerückt. Neue Bewerberkreise bzw. jüngere Menschen werden vermehrt angesprochen. Außerdem wurde eine Erhöhung der bisherigen Preisgelder über 1.500 Euro auf 2.500 Euro vorgenommen. Die Kosten der Erhöhung des Gesamtpreisgeldes von bisher 11.000 Euro auf 17.500 Euro werden durch ein über die Differenz hinausgehendes Sponsoring der Staatlichen Toto-Lotto GmbH aufgefangen.

Einsendeschluss für die Bewerbung um den Landespreis für Heimatforschung ist der 30. April 2020 (Schülerpreis: 31. Mai 2020).

Weitere Informationen finden Sie hier:

https://mwk.baden-wuerttemberg.de/de/kunst-kultur/kulturfoerderung/preise/

Statut Heimatforschungspreis 2020

Faltblatt Ausschreibung Heimatforschungspreis 2020

Plakat Ausschreibung Heimatforschungspreis 2020