Landesverein Badische Heimat e.V.

Dossier Bodensee 2016

Sonne küsst Wasser

Sonnenuntergänge in den Bodenseegärten

Schöne Parks und Gartenanlagen sind der perfekte Standort für einen Sundowner am Bodensee. Wo die Sonne den abendlichen See in einen Spiegel verwandelt, verdoppelt sich der Zauber von Gärten am Wasser. Gartenadressen und Ausflugsideen unter www.bodenseegaerten.eu.

Die Blumeninsel Mainau wirkt mit etwas Abstand vom Schiff aus ganz ruhig und klein. An der Bayerischen Riviera von Lindau sitzt man in weitläufigen Parks zwischen herrschaftlichen Villen. Und von der Aussichtsterrasse der Arenenberger Gartenwelt haben Besucher von oben einen kaiserlichen Blick übers Wasser.

Die herrschaftlichen, romantischen und idyllischen Parks rund um den Bodensee haben sich im Verein Bodenseegärten zusammengeschlossen. Der grüne Verband veröffentlicht jetzt die schönsten Bilder mit verschiedenen Motiven zu den letzten Sonnenminuten. Hier würden wir gern auf den Sommer anstoßen!

Insel Mainau vom Schiff aus gesehen
Insel Mainau
Die Blumeninsel Mainau schließt immer erst zum Sonnenuntergang. Wer am Abend mit dem Schiff die Insel Richtung Meersburg verlässt, sieht wie die Sonne hinter dem Schloss in den Bodensee eintaucht.
Bild: Achim Mende

Englischer Landschaftspark von Schloss Arenenberg
Schloss Arenenberg
Der Englische Landschaftspark von Schloss Arenenberg ist rund ums Jahr ein Magnet für Romantiker. Die frei zugängliche Aussichtsterrasse bietet einen weiten Blick auf den Untersee.
Foto: Bodenseegärten

Reichenau, Privatgarten von Karin Böhler
Privatgarten von Karin Böhler
Der Privatgarten von Karin Böhler auf der Insel Reichenau steht kleinen Besuchergruppen sogar ohne Voranmeldung offen. Die leidenschaftliche Hobbygärtnerin hat auf ihrem Seegrundstück viele Rosen, Lavendel und Hortensien. Der Sonnenuntergang bringt jeden Abend italienisch anmutendes Flair. Der Garten ist Mitglied beim „Garten-Rendezvous“ von Tourismus Untersee.
Foto: Bodenseegärten

Kartause Ittlingen mit abendlich gerötetem Himmel
Kartause Ittingen
In den ehemaligen Klostergärten der Kartause Ittingen in der Nähe von Frauenfeld spazieren statt Mönchen heute Hotelgäste und Ausflügler. Auf der Bodensee-Seite sorgt ein oranges Lichtband zur Abenddämmerung für großes Farbtheater.
Bildnachweis: Kartause Ittingen

Bild: Meersburg
Badische Heimat aktuell
 
Aktuelles aus dem Verein
Nachrichten aus dem Land - tagesaktuell veröffentlicht bei Landeskunde online
Bodensee 2016
 

Tageskarte Euregio Bodensee
Oberwasser am Untersee
Kursschifffahrt mit Linienplan
Zum Eintauchen schön
Sonne küsst Wasser
Traumgärten mit dem Rad erfahren
Weinsafe für durstige Wanderer
Aktive Ferien am Schweizer Bodesee
Radtouren am See

Badische Heimat aktiv
 

Landeskunde online
Badische Heimat aktuell
Denkmalschutzpreis
Straße der Industriekultur
Kulturerbe des Landes
Buchbesprechungen
Texte
Forschungen und Darstellungen
Themen und Regionen
Bildwelten

Dossiers
Das Online-Magazin
 
Mit freundlicher Unterstützung durch
 
   

Startseite | Kontakt | Impressum | © Badische Heimat 2016