Landesverein Badische Heimat e.V.

Dossier Bodensee 2009

Per Pedal und Schiffsschraube

 


Per Pedal und Schiffsschraube: Am Untersee verbinden Ausflügler die Radtour mit Schifffahrten kreuz und quer von der Schweizer auf die deutsche Uferseite.
Bild: Tourismus Untersee

Ob Genussradler oder sportlich ambitionierte Biker - am Untersee, dem westlichen Teil des Bodensees, findet jeder seine Wunschradroute. Und wer zwischendurch die Beine einfach baumeln lassen oder die Landschaft vom Wasser aus genießen möchte, nimmt sein Rad kurzerhand unter den Arm und besteigt ein Schiff der „Weißen Flotte". Verlässlich ziehen die Kursschiffe ihre Bahnen über den gesamten Untersee von Kreuzlingen bisnach Schaffhausen - kreuz und quer von der Schweizer auf die deutsche Uferseite. In der Hochsaison fahren sie in einem so dichten Takt, dass man dort, wo es einem gefällt oder sobald die Puste wieder reicht, meist problemlos von Bord gehen kann: Damit eignen sich die Schiffspassagen für Radfahrer gleichermaßen zur Ausdehnung wie zur Abkürzung ihrer Touren. Ein besonderes Erlebnis ist die Fahrt mit der futuristisch anmutenden Solarfähre Helio. Lautlos pendelt sie zwischen Steckborn und Gaienhofen und verbindet so das Schweizer Unterseeufer mit der Halbinsel Höri auf der anderen Seite des Seerheins. 52 Solarmodule produzieren die Energie, die benötigt wird, um das elf Tonnen schwere Solarschiff übers Wasser gleiten zu lassen.

Text: IBT

   

 

Bild: Meersburg
Badische Heimat aktuell
 
Aktuelles aus dem Verein
Nachrichten aus dem Land - tagesaktuell veröffentlicht bei Landeskunde online
Dossier Bodensee 2009
 

Napoleonmuseum Arenenberg

Kinderwelten am Bodensee

 

Dossiers
Das Online-Magazin
 
Mit freundlicher Unterstützung durch
 
   

Startseite | Kontakt | Impressum | © Badische Heimat 2008