Landesverein Badische Heimat e.V.

300 Jahre Stadt Karlsruhe

300 Jahre Karlsruhe
Veranstaltungen des Naturkundemuseums Karlsruhe zum Stadtjubiläum 2015

Kinderkurs: „Karoline die Meistersammlerin“
für 6 bis 7-Jährige: Dienstag, 9.6., Mittwoch, 10.6. und Mittwoch, 24.6.2015,
für 8 bis 10-Jährige: Dienstag, 23.6.2015
jeweils 15 Uhr
Dauer: 1 ½ Stunden, Anmeldung: (0721) 175-2111
Materialkosten inkl. Eintritt: 4 €

Kostümführung: Die Mineralien der Caroline Luise von Baden
mit „Carl Christian Gmelin“, dem ersten Direktor des Naturalienkabinetts
Sonntag, 21.6.2015, 11 Uhr
Museumseintritt, Führung frei

„Der Natur auf der Spur“ – Aktion im Rahmen des Wissenschaftsfestivals EFFEKTE zum Stadtjubiläum
Sonntag, 28.6.2015, 10 – 18 Uhr
Schlossgarten
Wie alt ist das älteste Gestein der Erde? Wie sieht das Facettenauge eines Insekts aus der Nähe aus? Und warum ist Luft nicht nichts? An einem eigenen Zeltstand im Schlossgarten hinter dem Badischen Landesmuseum können junge Forscher an verschiedenen Stationen Gesteine, Fossilien und Tierpräparate untersuchen und ihren Wissensdurst mit einfachen naturwissenschaftlichen Experimenten stillen.

Sommerferienaktion für Kinder von 8 bis 10 Jahren:
„ Sammellust und Wissensdurst – die Sammelleidenschaft der Markgräfinnen und Markgrafen am Karlsruher Hofe“

Eine Kooperation mit des Badischen Landesmuseums Karlsruhe, der Staatlichen Kunsthalle Karlsruhe und dem Staatlichen Naturkundemuseum Karlsruhe
Dienstag, 1.9. – Freitag, 4.9.2015
jeweils 14 – 17 Uhr
Kosten: 30 € / Woche
Anmeldung unter: Tel. 0721 / 926 3359 oder info@kunsthalle-karlsruhe.de

Sich auf Spurensuche durch drei Karlsruher Museen begeben und die faszinierenden markgräflichen Sammlungen erkunden! Im Badischen Landesmuseum wird die Sammelleidenschaft von Tulpenzwiebeln und Instrumenten des Stadtgründers Karl Wilhelm genau erforscht. Markgräfin Karoline Luise war Kunstkennerin, Sammlerin und begeisterte sich für Naturwissenschaften, insbesondere die Botanik. In der Jungen Kunsthalle gehen die Teilnehmer auf Entdeckungsreise durch den Botanischen Garten und erkunden Pflanzen, zeichnen und malen diese und legen ihr eigenes kleines Kabinett an.
Im Naturkundemuseum machen sich die Kinder auf eine Reise zu besonderen Schätzen aus der Natur und legen eine kleine, feine Sammlung an, die sie dann auch mit nach Hause nehmen.
Die Treffpunkte sind im jeweiligen Museum:
1.9.2015 Badisches Landesmuseum (im „Schlössle“, rechtes Wachhaus von der Stadt aus gesehen auf dem Schlossplatz)
2.9.2015 Naturkundemuseum (vor dem Haupteingang, Friedrichsplatz)
3.9.2015 Kunsthalle (Hauptgebäude, Hans-Thoma-Straße)
4.9.2015 Abschluss in der jungen Kunsthalle (Junge Kunsthalle, Hans-Thoma-Straße): Eltern, Großeltern und Freunde sind zum Abschluss ab 16 Uhr eingeladen.

Weitere Informationen:
Dr. Eduard Harms
Museumspädagogik
Tel. 0721 175 2158
E-Mail: eduard.arms@smnk.de

Text: blb

 
Badische Heimat aktuell

Aktuelles aus dem Verein
Nachrichten aus dem Land - tagesaktuell veröffentlicht bei Landeskunde online

300 Jahre Stadt Karlsruhe
Große Landesausstellung "Karl Wilhelm 1679 - 1738"
Landesbibliothek: Karlsruher TulpenKULTur
Virtuelle Zusammenführung der Karlsruher Tulpenbücher
Stadt und Schloss Karlsruhe vor 1945
Die Meistersammlerin. Karoline Luise von Baden
11 x Karoline Luise
En Voyage - Die Europareisen der Karoline Luise von Baden
Karlsruhe - aufgefächert
 
mehr zum Thema
Stadt und Schloss Karlsruhe vor 1945 bei kulturer.be
 
Wir über uns

Arbeitsgebiete
Ziele
Mitwirken
Regionalgruppen
Mitgliedschaft
Das Heft "Badische Heimat"

 
 
   

Startseite | Kontakt | Impressum | © Badische Heimat 2015