Dossier

Landesverein Badische Heimat e.V.

Schwarzwald 2011

CMT: Der Schwarzwald präsentiert sich groß wie nie zuvor

Die insgesamt über 11.000 qkm große Schwarzwaldregion präsentiert sich mit 1.000 qm in der Halle 6 der CMT, Europas größter Urlaubsmesse in Stuttgart, so groß wie nie zuvor. 164 Ferienorte und Einrichtungen, darunter auch 10 Wirtschaftspartner, stellen ihre touristischen Angebote unter der gemeinsamen Dachmarke Schwarzwald herz.erfrischend.echt dar.

Hostess in der traditionellen Gutacher Tracht vor der Uhrenwand auf der EXPO in Shanghai. Dort hat sich der Schwarzwald einem interessierten Publikum präsentiert.
Hostess in der traditionellen Gutacher Tracht vor der Uhrenwand auf der EXPO in Shanghai. Dort hat sich der Schwarzwald einem interessierten Publikum präsentiert. Copyright:© FWTM

Die CMT Freizeit und Touristik Messe in Stuttgart ist Europas größte Urlaubsmesse für alle Sinne und mit 1.000 qm Ausstellungsfläche ist der Schwarzwald einer der größten unter den insgesamt 1.800 Ausstellern. Die Messe findet vom 15. - 23. Januar auf dem Messegelände Fildern in Stuttgart statt. An den insgesamt zehn Publikumstagen werden über weit über 200.000 Besucher erwartet, 80% dieser Besucher werden auch den Schwarzwaldstand in Halle 6 ansteuern. Schon von weitem macht die Gesamtinstallation mit zwei runden Infocountern unter einem großen Bollenhut und emotional aufregende Fotoplakate von Schwarzwaldaktivferien auf Deutschlands beliebte Ferienregion aufmerksam.

Auch auf der am ersten Wochenende stattfindenden Sonderausstellung „Fahrrad- & ErlebnisReisen mit Wandern“ stellt der Schwarzwald mit 10 weiteren Ausstellern in der Halle 9 aus.

Als neuer Vorsitzender der Gesellschafterversammlung der Schwarzwald Tourismus GmbH (STG) freut sich Landrat Frank Scherer (Ortenaukreis) auf die Messepräsentation: „Erstmals ist es gelungen, sämtliche Anbieter aus dem Schwarzwald unter der Dachmarke Schwarzwald herz.erfrischend.echt zu versammeln. Damit wird der größte regionale Messestand auf der gesamten Urlaubsmesse höchst attraktiv gestaltet.“ Geschäftsführer Christopher Krull ergänzt: „Der Messebesucher kann sich gerne einen ganzen Tag nur für den Schwarzwaldstand reservieren, denn dieser bietet so viel an Veranstaltungen, Ausstellern und Attraktionen, Gastronomie und Exponaten, dass man auch nach sechs Stunden immer noch etwas Neues entdeckt.“

Für den Schwarzwaldurlauber sind damit keine Grenzen gesetzt, und er wird mit dem Dargebotenem und den Veranstaltungen in diesen Messetagen einen besten Überblick erhalten über diese abwechslungsreiche und beliebte Ferienregion, die kaum Wünsche offen lässt. Nicht zuletzt wird er von kompetenten Mitarbeitern der STG und Touristikern der ausstellenden Orte beraten.

Highlights aus dem Schwarzwald

Der Schwarzwald hält für alle Sinne und jeden Geschmack etwas bereit, der Besucher wird mit Auge und Gaumen in Staunen versetzt. Von der Expo in Shanghai direkt zur CMT eingeflogen wurde die einmalige Kuckucksuhreninstallation, die bereits dort für großes Aufsehen sorgte. Wohl kaum ein Messebesucher wird es sich auch in Stuttgart nicht nehmen lassen, sich vor dieser Uhrenwand mit zahlreichen Uhrentypen vor der typischen Waldlandschaft fotografieren zu lassen.

Aber auch Schwarzwälder Spezialitäten, die in dem Schwarzwaldrestaurant mit 50 Sitzplätzen und dem Naturparkwirten aus der Region Schwarzwald Mitte/Nord angeboten werden, sind genussvoll, schmeckens- und erlebenswert.

Von den 164 Ausstellern sind neben den Kommunen auch zahlreiche Hotels, Freizeiteinrichtungen und zehn Wirtschaftspartner mit ihren Spezialitäten dabei: der Europapark bietet Shows mit dem Clown Peppino; die Dorotheenhütte in Wolfach zeigt, wie Glas geblasen wird; die Schmuckwelten „vergolden“ den Messestand gemeinsam mit der Stadt Pforzheim und die Schwarzwald Milch GmbH Freiburg (ehemals Breisgaumilch) bietet kostenfreie Milchprodukte zur Probe an. Am Getränkestand kann Auggener Wein und ein Rothaus Pils genossen werden, für die Softdrinks sorgt Peterstaler Mineralquelle. Die Firma Schinkenwein stellt Schinkenproben als eines der berühmtesten Exportschlager des Schwarzwaldes bereit. Als neuer Wirtschaftspartner der STG präsentiert die Firma Schladerer diverse Schnäpse und Kirschwasser, die Firma Centurion zeigt ihre neuesten Mountainbikes und der Radreiseveranstalter Bitou erklärt, wie Geocaching funktioniert.

Zahlreiche Veranstaltungen und Events rund um den Schwarzwaldstand

Am Montag, den 17.01., steht die SWR-Bühne in Halle 6 ganz im Zeichen des Schwarzwaldes: die „Feldberger“ treten auf mit ihrem Frontmann und Schwarzwaldbotschafter Hansy Vogt. Ursula Cantieni, Schauspielerin der SWR-Serie „Die Fallers“ (sie spielt die Johanna), stellt ihr neues Buch über den Westweg – der längste Wanderweg im Schwarzwald - vor. Cantieni bittet zur Autogrammstunde und lädt zur Teilnahme an dem Gewinnspiel für das Fallers-Erlebniswochenende in Bad Peterstal-Griesbach am 29./30.01. ein.

Am Freitag, den 21.01., ist Golftag am Schwarzwaldstand. Gemeinsam mit dem Prominenten Jürgen Hörig, bekannt als Moderator der SWR Landesschau, wird ein Schau-Golfparcours auf dem Schwarzwaldstand aufgebaut. Hier können Standbesucher sich im Golfspiel testen und Gewinner erhalten interessante Preise. Der Golftag weist auf die Sondermesse „Golf & WellnessReisen“ am zweiten Wochenende der CMT hin, ebenso auf die elfte „Schwarzwald Golf-Trophy“ im August 2011. Das hochkarätige Sponsorenturnier wird jährlich durchgeführt mit dem Ziel, den Bekanntheitsgrad der Golfdestination Schwarzwald zu steigen.

Wer als Besucher der CMT auf der Messe ist, kann den Schwarzwaldstand nicht übersehen. Für diejenigen, die erst noch auf die Idee eines CMT-Besuches gebracht werden wollen, hat der Schwarzwald sich wieder etwas Besonderes einfallen lassen. Im gesamten Januar wirbt ein Großflächenplakat von 165 qm mit Bollenhutmädchen gewissermaßen als Botschafter für einen Besuch des Schwarzwaldstandes auf der Messe, und dies an prominenter Stelle: an Stuttgarts Hauptverkehrsstraße, der Heilbronner Strasse.

Zudem findet eine große Gewinnspielaktion statt, bei der 500.000 Teilnahmekarten in bekannten Bäckereien der Großräume Stuttgart, Frankfurt, Mannheim und Saarbrücken ausgelegt werden. Zu gewinnen gibt es handsignierte Bücher von Ursula Cantieni.

Marketingleiter und Messeleiter der STG, Michael Kasprowicz, ist sich sicher: "Die CMT 2011 wird für den Schwarzwald einen Besucheransturm bringen, darauf freuen wir uns sehr und wir sind der Herausforderung gut gewachsen. Jeder Besucher wird am Schwarzwaldstand mit einem Höchstmass an individueller Aufmerksamkeit empfangen."

 

Bild oben: Blick über Grunern auf Staufen.© Erich Spiegelhalter/TI Staufen
Badische Heimat aktuell
 
Aktuelles aus dem Verein
Nachrichten aus dem Land - tagesaktuell veröffentlicht bei Landeskunde online
Schwarzwald 2011
Badische Heimat aktiv
 

Landeskunde online
Badische Heimat aktuell
Denkmalschutzpreis
Straße der Industriekultur
Kulturerbe des Landes
Buchbesprechungen
Texte
Forschungen und Darstellungen
Themen und Regionen
Bildwelten

Dossiers
Das Online-Magazin
 
Mit freundlicher Unterstützung durch
 
   

Startseite | Kontakt | Impressum | © Badische Heimat 2011