Lade Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen

Veranstaltungen Suche und Ansichten, Navigation

Veranstaltung Ansichten-Navigation

September 2020

Regionalgruppe Freiburg: Von der Westfront an die Ostfront. Die Kriegstagebücher von Hermann Eris Busse(1914-1918).

1. September um 15:30 Uhr - 17:00 Uhr
Haus der Badischen Heimat, Hansjakobstraße 12
Freiburg, Baden-Würtemberg 79117 Deutschland
+ Google Karte anzeigen

Vortrag von Dr. Ursula Speckamp. Die Veranstaltung findet im Baden Café statt. Der Eintritt ist frei.

Erfahren Sie mehr »

Regionalgruppe Hochschwarzwald: Besichtigung des ehem. Klosters der Augustiner Chorherren in Riedern a.W.

6. September um 14:30 Uhr - 16:30 Uhr
Riedern a. W., Im Zinken 1
Ühlingen-Birkendorf, Baden-Württemberg 79777 Germany
+ Google Karte anzeigen

Die wechselvolle Geschichte des Klosters reicht bis ins Jahr 1214 zurück, die erhaltenen Gebäudeteile wurden nach einem Großbrand 1740-49 wieder aufgebaut. Näher Infos siehe http://www.kloster-riedern.de/ Max. Teilnehmerzahl: 10 Personen. Kosten: 5 Euro pro Person, Dauer ca. 2 Stunden. Anmeldung bis zum 03.09.2020, 16 Uhr, unter kathleen_moenicke@yahoo.de. Treffpunkt: am roten Tor, dem Haupteingang zum Kloster. Gern kann die Regionalgruppensprecherin eine Fahrgemeinschaft von Titisee-Neustadt aus anbieten.

Erfahren Sie mehr »

Regionalgruppe Schwetzingen: Tag des offenen Denkmals® 2020. Das Rothacker’sche Haus

13. September
Internet

Der Tag des offenen Denkmals® am Sonntag, 13.09.20 wird nicht in gewohnter Form stattfinden können. Geplant war, eine Besichtigungsmöglichkeit anzubieten und das Sanierungsvorhaben zum Rothacker’schen Haus vorzustellen. Besuchen Sie stattdessen das umfassende digitale Angebot zum Rothacker’schen Haus unter www.schwet-zingen.de, das dort an diesem Tag veröffentlicht wird.

Erfahren Sie mehr »

Regionalgruppe Mannheim: Vorbei an Villen des Historismus und Jugendstils: Neue Sachlichkeit in der Mannheimer Oststadt.

18. September um 15:45 Uhr - 17:30 Uhr
Wasserturm am Friedrichsplatz, Friedrichsplatz
Mannheim, Baden-Württemberg 68161 Germany
+ Google Karte anzeigen

Mit der Ausstellung „Neue Sachlichkeit“ prägte die Kunsthalle Mannheim 1925 einen Stilbegriff, der auch die Architektur der Weimarer Jahre kennzeichnet. Nach dem Ersten Weltkrieg wandten sich Architekten und Bauherren endgültig von den dekorativen Formen des Historismus und Jugendstils ab, um einen schmucklosen, sachlich geprägten Baustil zu wählen. Ein Vorreiter dieser Richtung war das 1919 in Weimar gegründete und 1925 nach Dessau wechselnde Bauhaus. Unter seinem Einfluss setzte sich die architektonische Moderne rasch durch und hinterließ auch in Mannheim ihre Spuren.…

Erfahren Sie mehr »

Oktober 2020

Fakten oder Fantasie? Karten erzählen Geschichten!

5. Oktober um 14:00 Uhr - 16:00 Uhr
Badische Landesbibliothek, Erbprinzenstraße 15
Karlsruhe, Baden-Württemberg 76133 Germany
+ Google Karte anzeigen

Freundlicherweise hat Frau Karin Evers, die Kuratorin der Ausstellung, uns ganz kurzfristig mitgeteilt, für die Badische Heimat / Landesvereinigung Baden in Europa vor Ausstellungsschluss noch zwei Führungen anbieten zu können: - Montag, 5. Oktober 14.00 Uhr  Treffpunkt 13.55 Uhr vor der Ausstellung - Freitag, 9. Oktober 16.00 Uhr   Treffpunkt 15.55 Uhr vor der Ausstellung Da nur jeweils 5 Teilnehmer zugelassen sind, bitte ich Sie, sich so schnell wie möglich per E-Mail (marthamariad@yahoo.de) anzumelden. Sollten sich mehr als jeweils 5 Personen anmelden, teile…

Erfahren Sie mehr »

Regionalgruppe Freiburg: Zauberpflanzen

6. Oktober um 15:30 Uhr - 17:00 Uhr
Haus der Badischen Heimat, Hansjakobstraße 12
Freiburg, Baden-Würtemberg 79117 Deutschland
+ Google Karte anzeigen

Vortrag von Bernhardt Oeschger Die Veranstaltung findet im Baden Café statt.

Erfahren Sie mehr »

Regionalgruppe Mannheim: Führung durch die Johanneskirche

7. Oktober um 16:50 Uhr - 18:30 Uhr
Johanneskirche Freudenheim, Hauptstraße 35
Mannheim, Baden-Württemberg 68259 Germany
+ Google Karte anzeigen

Im Jahre 1711 wurde in Feudenheim der Grundstein für eine reformierte Kirche an der Hauptstr. 43 gelegt. Als die Kirche verfiel und baufällig wurde, wurde sie abgerissen und an der Hauptstr. 35 die heutige evangelische Kirche nach den Plänen Hermann Behaghels (1839-1921) errichtet. Die Grundsteinlegung fand am 17. August 1887 statt. Bei der Einweihung der Kirche am 24. August 1889 war Großherzog Friedrich I. anwesend. Die Johanneskirche ist eine dreischiffige Hallenkirche mit einem Turm im neugotischen Stil. Sie ist ein…

Erfahren Sie mehr »

Fakten oder Fantasie? Karten erzählen Geschichten!

9. Oktober um 16:00 Uhr - 18:00 Uhr
Badische Landesbibliothek, Erbprinzenstraße 15
Karlsruhe, Baden-Württemberg 76133 Germany
+ Google Karte anzeigen

Freundlicherweise hat Frau Karin Evers, die Kuratorin der Ausstellung, uns ganz kurzfristig mitgeteilt, für die Badische Heimat / Landesvereinigung Baden in Europa vor Ausstellungsschluss noch zwei Führungen anbieten zu können: - Montag, 5. Oktober 14.00 Uhr  Treffpunkt 13.55 Uhr vor der Ausstellung - Freitag, 9. Oktober 16.00 Uhr   Treffpunkt 15.55 Uhr vor der Ausstellung Da nur jeweils 5 Teilnehmer zugelassen sind, bitte ich Sie, sich so schnell wie möglich per E-Mail (marthamariad@yahoo.de) anzumelden. Sollten sich mehr als jeweils 5 Personen anmelden, teile…

Erfahren Sie mehr »

Regionalgruppe Freiburg: Mein Vaterland! Warum ich ein Neonazi war.

13. Oktober um 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Volkshochschule Schwetzingen, Mannheimer Straße 29
Schwetzingen, Baden-Württemberg 68723 Germany
+ Google Karte anzeigen

Lesung und Gespräch mit Christian E. Weißgerber. „Niemand muss Nazi sein, egal was er oder sie erlebt hat. Es ist stets eine eigene Entscheidung.“ In seinem Buch verdeutlicht Christian Weißgerber, wie Alltags-rassismus und bestimmte Männlichkeitsvorstellun-gen in seiner Jugend im ostdeutschen Arbeitermilieu seinen Weg in die Nazi-Szene ebneten. Rechtes Ge-dankengut war schon damals kein Randphänomen. Vielmehr schloss es nahezu nahtlos an Vorstellungen der sogenannten »Mitte der Gesellschaft« an: zuerst in der Schule, dann bei der Bundeswehr und später an der Uni.…

Erfahren Sie mehr »

Regionalgruppe Rastatt: Die europäische Friedensordnung nach dem 1. WK

14. Oktober um 20:00 Uhr
Rastatt, Am Schlossplatz 5
Rastatt, Germany
+ Google Karte anzeigen

Dr. Michael Braun: Die europäische Friedensordnung nach dem Ersten Weltkrieg Die Vorträge finden, sofern nicht abweichend angegeben, abends um 20.00 Uhr in den Fraktionsräumen (D 0.06/D 0.07) im neuen Landratsamt (Am Schlossplatz 5) statt. Der Zugang erfolgt über den VHS-Eingang. Kontakt: Martin Walter/Kreisarchiv Rastatt, Am Schlossplatz 5, Tel.: 07222/381-3581. Der Eintritt ist frei. Beachten Sie bitte die Ankündigungen in der Presse!

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren