Lade Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen › Kulturelle Veranstaltung

Veranstaltungen Search and Views Navigation

Veranstaltung Views Navigation

Januar 2020

Regionalgruppe Mannheim: Führung durch die Ägyten-Ausstellung in den REM

24. Januar um 16:30 Uhr
Mannheim

Tanja Vogel (Reiss-Engelhorn-Museen): Führung durch die Ausstellung „Ägypten –Land der Unsterblichkeit“. Seit 2014 ist das äußerst beeindruckende Reich der Pharaonen in den Reiss-Engelhorn-Museen zu Hause. Mehr als 4000 Jahre Hochkultur am Nil gibt es zu entdecken. Im Mittelpunkt stehen das Alltagsleben, die Stellung des Pharaos und seines Beamtenstaates, der aufwändige Totenkult und die weitverzweigte Götterwelt. Die Präsentationspannt den Bogen von den Anfängen im 4. Jahrtausend v. Chr. über das Alte, Mittlere und das Neue Reich, die ptolemäisch-römische Epoche bis zur…

Erfahren Sie mehr »

Neujahrsbegegnung und Vorstellung Themenheft „Frauen. Lebensbilder aus Baden“

27. Januar um 17:30 Uhr
Freiburg Freiburg, + Google Karte

Im Rahmen der Neujahrsbegegnung des Landesvereins Badische Heimat e.V. wird das neue Themenhefts „Frauen. Lebensbilder aus Baden“ unserer Jahreszeitschrift „Badische Heimat“ im Regierungspräsidium Freiburg vorgestellt. Mit Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer und dem Landesvorstand mit seinem Vorsitzenden Dr. Sven von Ungern- Sternberg. Ort: Basler Hof (Kaiser- Joseph- Straße), Konrad Stürtzel- Saal Das Einladungschreiben können Sie hier als PDF-Dokument herunterladen.

Erfahren Sie mehr »

Februar 2020

Regionalgruppe Freiburg: Vortrag zu Färberpflanzen

4. Februar um 15:30 Uhr - 17:00 Uhr
Haus der Badischen Heimat, Hansjakobstraße 12
Freiburg, Baden-Würtemberg 79117 Deutschland
+ Google Karte

Februar BadenCafé: Vortrag Bernhard Oeschger: Färberpflanzen in der Natur und in der kreativen Praxis (Malerei). Ihre Teilnahme geben Sie bitte rechtzeitig der Geschäftsstelle des Landesvereins unter Tel. 0761/ 73724 oder Email: info@badische-heimat.de bekannt. Die Teilnahme ist für Mitglieder des Landesvereins kostenfrei.

Erfahren Sie mehr »

Regionalgruppe Schwetzingen: Sprache & Politik

17. Februar um 19:00 Uhr - 20:30 Uhr
Schwetzingen, Volkshochschule
Schwetzingen,
+ Google Karte

Sprache & Politik Stefan Artmann, Referent der Landeszentrale für Politische Bildung Heidelberg Wir denken in Sprache, aber Sprache prägt auch unser Denken. Wie wir etwas bezeichnen, hat ganz entscheidende Auswirkungen darauf, wie wir die Dinge sehen oder eben nicht sehen. Bereits Mitte des letzten Jahrhunderts hat dies Victor Klemperer in seinem vielbeachteten Werk "Lingua Tertii Imperii" nachgezeichnet und seine und weitere Erkenntnisse sind aktueller denn je. Sprache kann dabei verschleiern, sie kann verstecken und verbergen, aber auch entlarven und uns…

Erfahren Sie mehr »

Regionalgruppe Rastatt: Lesung mit Musik

19. Februar um 20:00 Uhr
Rastatt, Am Schlossplatz 5
Rastatt, Germany
+ Google Karte

Brigitte Wagner: Eine kleine Rastatter Lesung, mit Musik von Hans Florian Die Vorträge finden, sofern nicht abweichend angegeben, abends um 20.00 Uhr in den Fraktionsräumen (D 0.06/D 0.07) im neuen Landratsamt (Am Schlossplatz 5) statt. Der Zugang erfolgt über den VHS-Eingang. Kontakt: Martin Walter/Kreisarchiv Rastatt, Am Schlossplatz 5, Tel.: 07222/381-3581. Der Eintritt ist frei. Beachten Sie bitte die Ankündigungen in der Presse!

Erfahren Sie mehr »

März 2020

Regionalgruppe Freiburg: Pflanzliche Ornamentik am und im Münster

3. März um 15:30 Uhr - 17:00 Uhr
Haus der Badischen Heimat, Hansjakobstraße 12
Freiburg, Baden-Würtemberg 79117 Deutschland
+ Google Karte

BadenCafé: Vortrag von Dr. Ursula Speckamp: Pflanzliche Ornamentik am und im Freiburger Münster. Ihre Teilnahme geben Sie bitte rechtzeitig der Geschäftsstelle des Landesvereins unter Tel. 0761/ 73724 oder Email: info@badische-heimat.de bekannt. Die Teilnahme ist für Mitglieder des Landesvereins kostenfrei.

Erfahren Sie mehr »

Regionalgruppe Schwetzingen: Kompetent gegen rechte Sprüche!

5. März um 9:00 Uhr - 17:00 Uhr
Schwetzingen, Volkshochschule
Schwetzingen,
+ Google Karte

Kompetent gegen rechte Sprüche! Handlungs- und Argumentationstraining für Erwachsene Mit freundlicher Unterstützung des Team meX der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg und in Kooperation mit der Stadt Schwetzingen, Stadtarchiv und Badischer Heimat. Was tun gegen abwertende Parolen im Alltag? Das Handlungs- und Argumentationstraining informiert über und sensibilisiert für menschenverachtende Einstellungen, Diskriminierung und ungleiche Chancen in der Gesellschaft. Das Training vermittelt Strategien für zivilcouragiertes Verhalten in der Konfrontation mit rechten Parolen und Vorurteilen und bietet Raum, um diese einzuüben. In spielerischen…

Erfahren Sie mehr »

Regionalgruppe Rastatt: Vortrag zu Theodor Bergmann

18. März um 20:00 Uhr
Rastatt, Am Schlossplatz 5
Rastatt, Germany
+ Google Karte

Alexander Fitterer: Theodor Bergmann. Ein visionärer Industriepionier Die Vorträge finden, sofern nicht abweichend angegeben, abends um 20.00 Uhr in den Fraktionsräumen (D 0.06/D 0.07) im neuen Landratsamt (Am Schlossplatz 5) statt. Der Zugang erfolgt über den VHS-Eingang. Kontakt: Martin Walter/Kreisarchiv Rastatt, Am Schlossplatz 5, Tel.: 07222/381-3581. Der Eintritt ist frei. Beachten Sie bitte die Ankündigungen in der Presse!  

Erfahren Sie mehr »

April 2020

Regionalgruppe Mannheim: Führung durch die Albert-Speer-Ausstellung

1. April um 16:30 Uhr
Mannheim

Andreas Mix (MARCHIVUM): Führung durch die Ausstellung „Albert Speer in der Bundesrepublik. Vom Umgang mit deutscher Vergangenheit“. Albert Speer, Architekt und Rüstungsminister des NS-Regimes aus Mannheim, stilisierte sich nach Kriegsende als unpolitischer, von der Aura Adolf Hitlers verführter Technokrat. Von den nationalsozialistischen Verbrechen habe er nichts gewusst, beteuerte Speer vor dem Internationalen Militärtribunal. Nach seiner Entlassung aus alliierter Haft 1966 kultivierte er diese Legende erfolgreich in der Öffentlichkeit. Die Ausstellung korrigiert die Speer-Legende und macht den Umgang der Deutschen mit…

Erfahren Sie mehr »

Regionalgruppe Schwetzingen: Mein Vaterland! Warum ich ein Neonazi war

2. April um 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Schwetzingen, Volkshochschule
Schwetzingen,
+ Google Karte

Mein Vaterland! Warum ich ein Neonazi war Lesung und Gespräch mit Christian E. Weißgerber In Kooperation mit der Stadt Schwetzingen und der Badischen Heimat "Niemand muss Nazi sein, egal was er oder sie erlebt hat. Es ist stets eine eigene Entscheidung." In seinem Buch verdeutlicht Christian Weißgerber, wie Alltagsrassismus und bestimmte Männlichkeitsvorstellungen in seiner Jugend im ostdeutschen Arbeitermilieu seinen Weg in die Nazi-Szene ebneten. Rechtes Gedankengut war schon damals kein Randphänomen. Vielmehr schloss es nahezu nahtlos an Vorstellungen der sogenannten »Mitte der Gesellschaft« an: zuerst in der Schule, dann bei der Bundeswehr und…

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren